Sonntag, 13. Dezember 2015

Kalendertürchen Nr. 12 - Einfache Butterplätzchen


Oh es richt gut, Oh es richt fein, heut rührn wir Teig zu Plätzchen ein. 
Was wäre Weihnachten ohne Backen und ohne Plätzchen? Unvorstellbar.
Am Wochenende habe ich es endlich geschafft zu Backen. Darunter auch mein standard Weihnachtsgebäck: Butterplätzchen.
Der Teig ist so schnell zusammen gerührt ohne großen Aufwand und die Zutaten hat man eigentlich immer im Haus.



Zutaten: 250 g Mehl, 125 g Zucker, 125 g Butter, 1 Pck. Vanillezucker, eine Prise Salz und 1 Ei.

Zubereitung:
Zucker, Butter und Vanillezucker glatt rühren, das Mehl und Salz hinein sieben, alles mit dem Knethaken zu einem festen Teig kneten, zur Not auch mit den Händen. Dann für mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.



Den Teig 3 bis 5 mm dick ausrollen und nach belieben ausstechen. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft 15 Minuten backen. FERTIG! Nun kann verziert werden.



Was ist Euer Lieblingsgebäck?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

-->