Freitag, 19. August 2016

Die neuen Deos von dm im Test

Es ist Freitag, die Woche rannte förmlich davon und ich kam mehrfach ins Schwitzen. Da passte das kleine Päckchen von dm vor einer Woche perfekt, darin befanden sich 2 Exemplare der neuen Deo Serie.
Ihr Erinnert Euch eventuell an meinen Beitrag zu den Neuigkeiten bei dm
>>HIER<< könnt Ihr ihn noch einmal lesen.

 

Ich erhielt einmal ein Anti-Transpirant „Fit for Stress“ und ein Deodorant „Soft Rock“.
Was ist bei so einem Deo eigentlich wichtig?
Der Geruch, die Wirkung und macht es Flecke? Ohne Aluminium ist auf dem Gebiet auch ein großes Thema.

Auf das alles habe ich versucht zu achten. Die Ergiebigkeit kann ich noch nicht einschätzen, aber den Geruch und die Wirkung.
Der Duft hat mich sehr angenehm überrascht. Man könnte fast meinen man hat ein leichtes Parfum aufgelegt. „Soft Rock“ riecht, wie erwartet, blumig, leicht exotisch, unaufdringlich. „Fit for Stress“ leicht erfrischend, sportlich, aber auch dezent blumig. Der Duft hält auch an und verfliegt nicht sofort. Flecken haben die Sprays bei mir bisher auch noch keine verursacht, was ich sehr wichtig finde. Wer kennt es nicht, weiße Flecken in schwarzen Sachen und gelbe in weißen Sachen.

Meine Haut hat keine Reaktion gezeigt, weder Reizung oder Ausschlag, aber das kommt auch immer etwas auf die Haut und den Menschen drauf an.

Mein kurzes Fazit zu den Deos: Sehr empfehlenswert und hält was es verspricht.

Habt Ihr die neuen Deos von dm auch schon getestet? Oder wie steht Ihr zum Thema Deo, schreibt es mir gern als Kommentar unter meinen Beitrag.

Habt ein schönes Wochenende.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

-->