Mittwoch, 24. Juni 2015

Schnelle, einfache und vor allem leckere Pfirsichtorte und die Frage: Wo bist du Sommer?

>>Liebe, liebe Sonne, komm ein bisschen runter, lass den Regen oben, dann wollen wir dich loben. Einer schließt den Himmel auf, da kommt die liebe Sonne raus.<< Schön wärs, wo ist der mit dem Schlüssel? Hat er ihn verloren?
Ich bin mir sicher, irgendwo da oben, hinter den grauen Wolken da versteckt sie sich: Die Sonne. Und mit ihr der Sommer, die heißen, schwitzigen Tage, die brennenden Sonnenstrahlen, die lauen, warmen Sommertage.
Was ist nur passiert? Da dachten wir vor ein paar Wochen der Sommer wäre nun endlich da, verbannten die warmen Sachen aus unseren Kleiderschränken und verlagerten unser soziales Leben so oft es geht nach draußen. Und dann 3 Tage später meldet sich der ewige April oder schon wieder der Herbst zurück.
Ja, es hat im Frühling, zum Leid der Gärtner, wenig geregnet, aber deshalb muss doch die Wärme nicht verschwinden. Und ja, es gibt die Mauler und Schimpfer die sich immer über Wärme beschweren. Aber HALLO, DU DA OBEN, LIEBE SONNE, ich gehöre nicht dazu und ich glaube viele andere Menschen auch nicht. Also komm wir brauchen dich. Wir brauchen die Glücksgefühle, die Sommerbrise, die Sonnenstrahlen auf unserer Nase. Schluss mit kalten Händen und Füßen. 

In der Hoffnung die liebe Sonne hat mich nun gehört habe ich hier zur Überbrückung ein schnelles, wirklich ganz schnelles Pfirsichtorten Rezept und ein lieber Gruß geht raus an meine Mutti von der ich es habe :)


Wir benötigen: 
Einen Tortenboden, Dosenpfirsiche (gibt es auch schon fertig geteilt für die Torte), 1 Päckchen Vanillepuddingpulver und 1 Päckchen Tortenguss

Eh du dich versiehst ist die Torte schon fertig, so gehts:
Den Pudding anrühren wie auf der Rückseite beschrieben, etwas Butter mit in die Milch und eine Brise Salz runden ihn ab. Den Pudding warm auf den Tortenboden verteilen. 
Wenn der Pudding etwas abgekühlt ist können die Pfirsiche darauf verteilt werden.
Anschließend den Tortenguss anrühren und über Pfirsiche und Pudding gießen. Das ganze dann abkühlen lassen, gern auch vor verzehr in den Kühlschrank stellen und dann GUTEN APPETIT!



Kommentare:

  1. Hallo,

    das sieht aber extrem lecker aus und einfach. Tolles Rezept.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker und sommerlich aus, das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja mach das, sehr erfrischend und lecker gerade jetzt wo der Sommer endlich da ist :) Lass mich wissen wie du die Torte fandest und vielen Dank für deinen Kommentar.

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

-->