Sonntag, 22. Dezember 2019

Türchen 20...21 - Letzer Arbeitstag und das erste Weihnachtsgeschenk


Am Freitag hatte ich meinen letzten Arbeitstag, 15 Uhr viel der Hammer und mit dem Auto ging es mit „Driving Home For Christmas“ nach Hause. Vorher wollte ich aber noch ein paar Dinge erledigen.

Nach dem Tanken fuhr ich in einen Keksladen bei uns und die Inhaberin war fleißig am werkeln und verpacken, ich gab meine Bestellung auf, die ich am Montag abholen werden. Weiter ging es zur Post, schon auf meinem Weg begegneten mir lauter fleißige Postboten die ein Paket nach dem Anderen verteilten, dazwischen wuselten Menschen umher die noch letzte Einkäufe erledigten, vielleicht waren es auch die vorletzten, die letzten werden dann am 23./24. besorgt.
In der Post war, wie zu erwarten, eine lange Schlange, aber die Postfrau hatte eine ruhige und schnelle Arbeitsweise und gab jedem noch den Spruch >schöne Feiertage< mit einem Lächeln im Gesicht auf dem Weg mit. 

Ich fuhr weiter in meinen Lieblingsspielzeugladen, denn da wollte ich noch einen Weihnachtsgruß hinterlassen und ein letztes Geschenk für einen Kindergeburtstag, der auch noch vor Weihnachten stattfindet, besorgen.

Es ist schon der Wahnsinn wie die Menschen und man selbst für dieses Fest vorbereiten, sich die Köpfe zerbrechen, Nerven aufreiben und verrückt spielen. 
Ich durfte dann auch schon mein erstes Weihnachtsgeschenk empfangen von meinem Immunsystem gab es einen Schnupfen. Wundert keinen, ich hoffe er ist dann in 2 Tagen weg und wenn nicht kann ich es auch nicht ändern. Insgesamt fühle ich mich aber entspannt und ohne Stress, ich glaube erst jetzt am 4. Advent kann ich die Weihnachtszeit richtig genießen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

-->