Montag, 9. November 2015

+++Eilpost+++ Steuer ID und Kindergeld 2016



Als meine jüngste Tochter im Februar zur Welt kam wunderte ich mich über die Post vom Bundeszentralamt für Steuern und der Steuer ID für die kleine Maus, bei meiner Großen gab es das noch nicht, nun ich musste nichts weiter machen und nahm es hin.
Einige Zeit verging bis meine Schwester das Thema kurz anriss und mir da etwas von ID Nummer und Kindergeld 2016 erzählt, ich nahm es aber ehrlich gesagt, sorry Schwesterherz, gar nicht so ernst.

Erst heute sah ich einen Artikel online in dem stand direkt man solle die Steuer ID seines Kindes der Familienkasse mitteilen damit man ab Januar 2016 weiterhin Kindergeld bekommt.
Man soll ja nicht fluchen, aber ich dachte mir zuerst: ACH JA, SO EIN MIST.
Danach folgte direktes Fragen in meiner Mama Whatsapp Gruppe, ja ich bin in einer Mama Whatsapp Gruppe, wildes blättern in den Unterlagen, die ich nach dem Umzug schon längst hätte mal einordnen sollen und Google befragung. Und da ich so aufgeregt reagiert habe dachte ich mir ich schreib gleich einen Schnellpost für alle Eltern die genauso dachten wie ich.

Also:

>>Ab 1. Januar 2016 sind die vergebenen steuerlichen Identifikationsnummern gesetzlich vorgeschriebene Anspruchsvoraussetzung für das Kindergeld<< Quelle: https://www.steuerberater-verband.de/meldungen/index_kindergeld-und-steueridentifikationsnummer.php

Woher bekomme ich die ID?
Seine eigene Steuer ID findet man auf seinem Steuerbescheid im Falle man hat eine Steuererklärung gemacht oder auf der Lohnsteuerbescheinigung.
Eltern deren Kinder nach 2008 geboren wurden haben die Steuer ID schriftlich per Post vom Bundeszentralamt für Steuern zugeschickt bekommen. 

Wenn noch keine Steuererklärung gemacht wurde, der Brief mit der ID fürs Kind nicht aufzufinden ist oder das Kind vor 2008 geboren wurde besteht die Möglichkeit die ID Nummern direkt beim Finanzamt erfragt zu werden. 
Telefonisch kommt man da leider sehr schwer oder auch gar nicht vorran, aber man kann die Nummern schriftlich über ein Formular anfordern:

Da für das schriftliche Verfahren die Antwortzeit wohl aktuell bei 4 bis 6 Wochen liegt wurde mir, auch telefonisch und von anderen Mamis empfohlen einfach direkt zu meinem Finanzamt zu fahren und persönlich vorzusprechen, dann würde ich auf der Stelle die Nummern erfahren. Ich selber benötige die Nummer meiner Großen Tochter, da sie vor 2008 geboren ist. Die anderen Nummern habe ich. 


Habt ihr dann alle Nummern zusammen teilt sie schriftlich und formlos per Mail oder Post der Familienkasse mit und bittet um eine Bestätigung bzw. wenn ihr per Post schickt dann empfehle ich per Einschreiben oder ähnliches so, dass ihr einen Nachweis habt, dass ihr die Nummern rechtzeitig mitgeteilt habt.

So ich hoffe das brachte auch euch etwas Licht ins Dunkle und ich bedanke mich bei den lieben Mamis die auch mir mit Rat und Tat zur Seite standen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

-->