Freitag, 16. Oktober 2015

Zeig Gesicht!

In meinem Post zum Thema #Bloggerflüchtlinge habe ich euch meinen Standpunkt zum Thema Flüchtlinge bereits mitgeteilt. Nun möchte ich euch noch von 2 weiteren Aktionen erzählen, die ihr mit wenig Aufwand unterstützen könnt, wenn ihr ähnlich denkt wie ich.
Ich möchte in diesen Tagen weder Flüchtling noch Politiker sein. Die Menschen werden wütender, die Pegida Demos nehmen wieder zu an Teilnehmern, zuletzt sind sie mit einem Galgen durch die Stadt gezogen. 

Ich verstehe ja wenn Menschen Angst und Wut haben, aber den Flüchtlingen geht es nicht anders. Wenn wir uns weiter selbst bekämpfen, verlieren wir alle. 


Ich wohne in Dresden und bekomme an jeder Ecke die Hetze mit, in den letzten Tagen ist es wieder extremer geworden.

Nun findet am kommenden Montag die Aktion "Herz statt Hetze" statt die sich ganz gezielt gegen die Pegida Hetze stellt. HIER geht es zur Veranstaltung.
Außerdem kann man das Logo der Organisation in sein Profilbild einbauen mit folgendem LINK und alle weiteren Infos findet ihr auf der Homepage Herz statt Hetze.

Zu einer weiteren Aktion haben verschiedene Prominente aufgerufen.
Mit der Hilfe von Refugees Welcom ist es auch möglich durch sein Profilbild Gesicht zu zeigen. Durch Hochladen seines Bildes kann man sich auf einer Weltkarte registrieren lassen und so sieht man wieviel auf der Welt schon teilgenommen haben.


Also seit dabei, ein Zeichen zu setzen ist nicht schwer. Wer von euch ist dabei?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

-->