Ein leckerer Apfelkuchen


Heute ist World Baking Day 2015 und dazu habe ich ein einfaches Rezept für einen leckeren Apfelkuchen mit Gitter den ich meinem Freund zum Männertag gebacken habe.
Benötigt wird:
Teig 300 g Mehl, 200 g Butter, 175 g Zucker, 1 Ei
Belag 1 kg Äpfel, 2 Eier, 250 ml Sahne, 1 Pck. Vanillepuddingpulver, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Handvoll Zucker, 2 El Zimt

Zubereitung:
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Mehl, Butter, Zucker und Ei zu einem Teig verrühren und kneten, anschließend in den Kühlschrank stellen. 
Eine Springform mit Backpapier auslegen und mit zwei
Drittel des Teiges den Boden der Form auskleiden und einen ca. 3 cm hohen Rand formen. 
Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Zucker und Zimt die Äpfel gleichmäßig durchschütteln. 
Für den Guss Sahne, Eier, Vanillezucker und Puddingpulver Klümpchenfrei verquirlen. Die Äpfel in der Springform auf den Teig verteilen, den restlichen Teig ausrollen und in 1 bis 2 cm breite Streifen schneiden. Diese über die Äpfel legen, sodass ein Gitter entsteht. Nun den Guss über die Äpfel und das Gitter gießen, die Gitter schön damit bestreichen, dann werden sie goldgelb. 

Den Kuchen ca. 1 Stunde bei 180 Grad im Ofen backen. 

Ich wünsche frohes Backen!!!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

„Ich atme ein, ich atme aus“ - Der achtsame Tiger

Zurück in die Gesellschaft - Mein erstes Mal Gastronomie nach der 3. Coronawelle