Sonntag, 26. April 2015

Frische Ravioli - Unsere Feinlese - Bio Company

Über die kostenlose produktetester App "Biopinio" erhielt ich die Möglichkeit eine neue frische Pasta zu testen. Per Mail erhielt ich einen Abholschein und mit dem bin ich dann in unsere Bio Company Filiale auf der Königsbrücker Straße gegangen. Ich durfte vorab mich zwischen 4 Sorten entscheiden und ich hatte mich für die Ravioli entschieden. Da diese auf der Königsbrücker Straße nicht im Sortiment vorhanden war, bin ich in die zweite Filiale auf der Tolkewitzer Straße gefahren und da gab es sie. 250 g für (ich glaube) 3,45 €. 


Unsere Feinlese

"Unsere Feinlese" ist die neue Eigenmarke der Bio Company. In Brandenburg hergestellt, legt man hier Wert auf frische, italienische Rezepte. Hier steht nicht nur Bio drauf, hier ist auch Bio drin.

Der Test

Da auf der Packung leider nicht drauf stand wie lang die Pasta kochen muss, habe ich sie nach Gefühl ganz kurz ins heiße Wasser geschmissen. Leider ist sie mir größtenteils zerfallen und die leckere Tomaten-Mozzarella-Füllung verteilte sich von außen auf die Pasta. Allerdings machte das alles der Geschmack weg. Ich benötigte überhaupt keine Soße, denn der Eigengeschmack war einfach der Hammer, total lecker.


Mein Fazit

Bio hat sich in unserem Leben fest etabliert. In fast jedem gut sortierten Supermarkt gibt es ein Bio Regal. Geht man aber in einen Bio Laden merkt man gleich ein ganz anderes Flair. Regionale, saisonale und frische Produkte. Ich staunte was es alles für Biomarken gibt. Leider entscheidet bei mir oft am Ende der Preis ob ich das Produkt kaufe oder nicht. Auch wenn man ja weiß dass gute Produkte auch gutes Geld kosten, Bio muss man sich leisten können, schön wäre es wenn sich das irgendwann mal ändert. 
Geschmacklich hat mich die Pasta jedenfalls überzeugt.

Weitere Infos zur neuen Eigenmarke der Bio Company findet ihr >>hier<<.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

-->