Mittwoch, 11. April 2018

Endlich Frühling in und um Dresden - Rückblick auf unsere Osterferien


Pünktlich zu den Osterferien erreichter der Frühling Dresden. Wir haben das genutzt und waren so aktiv wie lange nicht mehr. 



Meine Schwester besuchte uns mit ihrer Familie und wir verbrachten den ersten gemeinsamen Urlaubstag im Dresdner Zoo. Am Morgen sah es noch trüb aus und mittags rissen wir uns die Jacken vom Körper, es wurde immer wärmer. Der Frühling war im Zoo angekommen, die Pflanzen und Tiere erwachten. 










Leider konnten wir noch nicht das neue Afrikahaus besichtigen, das wurde erst heute mittag eröffnet nach fast 3 Jahren Bauzeit.



Am nächsten Tag haben wir eine Stadtfahrt zu Wasser mit dem Dampfer „Gräfin Cosel“ gemacht. Die dauert etwa 1,5 Stunden und startet am Terrassenufer fährt bis Blaues Wunder und wieder zurück. Eine ähnliche Fahrt haben wir schon mal gemacht mehr dazu könnt Ihr unter einem älteren Post lesen -> Ausflugstipp - Dampfer fahren



Nachdem meine Schwester wieder abgereist war genossen wir die letzten 2 Ferientage und fuhren erst spontan in die Sächsische Schweiz. Keine Stunde von Dresden entfernt erreicht man Rathen mit dem Auto oder dem Zug und kann seine ersten Wanderausflüge auf leichter Strecke angehen. Mit der Fähre ging es über die Elbe und dann zum Amselsee. Eine leichte, angenehme Strecke super für Anfänger, Kinder und Muttis mit Kinderwagen. 
Es beeindruckt mich sehr zwischen diesen mächtigen Felsen zu laufen und den Mossbewachsenen Waldboden zu sehen, tief ein- und ausatmen und total abgeschirmt zu sein von Internet und GPS. 





Den letzten Tag verbrachten wir auf dem Fahrrad. Wir starteten in Laubegast und fuhren den Elbradweg in Richtung Altkötzschenbroda. In Laubegast kann man am dm Markt seinem Fahrrad noch einmal Luft geben oder im Notfall etwas reparieren. In Altkö angekommen gab es eine Pause im Biergarten vom Hotel Goldener Anker und dann ging es wieder zurück nach Hause. 




Wir waren also an der frischen Luft, haben wieder mehr von unserer Heimat kennen gelernt, die Sonne genossen und konnten nun fit wieder in den Alltag starten. 
Ich hoffe Ihr hattet auch schöne Ostertage und könnt nun auch den lang ersehnten Frühling genießen.


4 Kommentare:

  1. Sehr sehr schöne Fotos!   Es gibt doch nichts Schöneres als unsere Natur zu erkunden!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schöne Fotos und Eindrücke! Toller Beitrag! ❤️❤️
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      vielen Dank für Deinen Kommentar :) Ich habe mir eben auch Deinen Blog angesehen und folge Dir. Weiter so er gefällt mir sehr gut.
      Lieben Gruß
      Katharina

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv

-->